Das europäische HTEC-Netzwerk

Das Partnerschaftskonzept zur
Förderung der CNC-Ausbildung

Search

Drei neue HTECs in drei Wochen: Vilnius, Liegnitz und Nischni Nowgorod

''Am 3. März wurde das Kolleg für Technologien und Design Vilnius zum zweiten HTEC in Litauen und dritten HTEC in den Baltischen Staaten ernannt. Das Kolleg ist die drittgrößte Fachhochschule des Landes und hat mehr als 4.000 Studenten und 400 Dozenten. Das HTEC ist Teil der Fakultät für Technikwissenschaften. Neben einer ST-10, einer Haas MiniMill und einigen Haas Simulatoren verwendet die Hochschule ebenfalls Produkte von Mastercam, Sandvik und Schunk.

''

Am 11. März eröffneten Haas Automation Europe und sein lokaler Vertriebspartner Abamet ein HTEC  an der Technischen Hochschule Nizhegorodskiy im russischen Nischni Nowgorod. Nischni Nowgorod ist die fünftgrößte Stadt Russlands und befindet sich ca. 40 km östlich von Moskau. Die Hochschule hat eine ST-10, eine MiniMill und einen separaten Raum mit fünf Simulatoren. Die Bildungsstätte mit 1.500 Studenten ist eine Partnerschaft mit der lokalen Industrie eingegangen, um die Finanzierung des HTEC zu stemmen. 

Am 16. März wurde ein HTEC an der Universität für Wirtschaft und Innovation in Lublin im Osten von Polen eröffnet. Es ist das 18. HTEC, das Abplanalp und Haas Automation in Polen eröffnet haben. Die Universität für Wirtschaft und Innovation ist ein privates Hochschulbildungsinstitut, das im Jahr 2000 gegründet wurde. Es ist eine der einzigen neun Hochschulen in Europa, das über eine Haas 5-Achsen-UMC-750SS verfügt. Es besitzt ebenfalls eine Haas ST-10 Drehmaschine. Die Hochschule hat 11.900 Studenten und war im Jahr 2015 die polnische Universität, die mit den meisten Preisen ausgezeichnet wurde.